Wo gibt’s eine “perfekte Gemeinde” – Der Sieger Blog

Wo gibt’s eine “perfekte Gemeinde”

3 years ago

Wir suchen gerade eine Wohnung für meine Schwiegereltern bei uns in der Nähe, was gar nicht so einfach ist. Es gibt ganz wenig freie Wohnungen und die, die es gibt sind entweder zu klein, zu groß oder zu teuer. Aber meine Schwiegereltern haben den Vorteil, dass sie uns haben, die ihnen bei der Suche helfen können. Allein hätten sie eh nichts geschafft.
Aber so ist es oft bei uns im Geistlichen Leben. Wir sind auf der Suche nach einer geistlichen “Wohnung” und finden oft kein Anschluss an irgendeine Gemeinde, weil wir ja gewisse Vorstellungen von einer perfekten Gemeinde haben und auch erwarten, Glaubensgeschwister kennen zu lernen, die uns über alles lieben würden und sich mit uns befreunden werden. Wer so eine Gemeinde sucht, wird sie niemals finden. Warum? Weil es keine perfekte Gemeinde gibt! Was ist für Jesus eine Gemeinde? “Wo zwei oder drei in Seinem Namen versammelt sind!” Genau! Jesus hat nie gesagt: “Da wo sich tausend Leute in Meinem Namen versammeln, da bin Ich unter ihnen.”
Nun in meinem Leben, da ich öfter umziehen musste, durfte ich einige Gemeinden kennen lernen und in manchen sogar mitmachen. Aber eine tiefsinnige Gemeinschaft habe ich in kaum einer erlebt. Nur außerhalb der Gemeinde, in kleinen Kreisen wie im Hauskreis oder einfach mit jemandem zu zweit habe ich gute Gemeinschaft mit Geschwistern und auch mit Gott erlebt. Das war so, weil jeder in diesen Gemeinschaften an der Gemeinschaft selbst beteiligt war. In den Gottesdiensten sitzen die meisten auf den Stühlen und bleiben passiv in der Hoffnung, erfüllt zu werden. Doch die wahre Erfüllung gibt’s nur, wenn man sich in eine Gemeinschaft investiert und nicht bloß konsumiert.
Mein geistliches Zuhause ist nicht ein Kirchengebäude, sondern immer da, wo ich meinen Glaubensgeschwistern begegnen, die genauso wie ich Jesus nachfolgen wollen. Das kann überall sein, weil der Platz für Gott, der überall ist, spielt überhaupt keine Rolle, nur das Herz. Wenn Du also schon lange nach einer perfekten Gemeinde suchst, dann schnapp Dir einfach einen Bruder oder eine Schwester und fange an mit ihnen, sich über geistliche Dinge auszutauschen und einander im Gebet und auch in der Tat zu segnen. Und schon wirst Du eine “perfekte Gemeinde” erleben!

3comments
Christiane Müller - 3 years ago

Auch ich durfte mich mit Glaubens Geschwistern in kleinem Kreis oder auch nur zu zweit austauschen. Dabei erlebte ich, dass der Herr Wort hält und wirklich unter uns war, echtes Wachstum schenkte. Dafür bin ich unendlich dankbar.
Seit ich keine Heimatgemeinde habe und den Gottesdienst im Radio höre, vermisse ich leider das heilige Abendmahl. Ich suche einen Weg, dass zu ermöglichen ( ich bin stark gehbehindert, da ist auch niemand der mich zur Kirche oder Gemeinde fahren könnte).

Reply
Christiane Müller - 3 years ago

Eine “perfekte” Gemeinde gibt es nicht, weil es keine “perfekten” Christen gibt. Wir sind alle Sünder, außerdem wo so viele Charaktere aufeinander treffen, gibt es keine Perfektion. Die Frage ist, ob das überhaupt wünschenswert wäre?!

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment: