Wenn junge Erwachsene den Glauben verlieren… – Der Sieger Blog

Wenn junge Erwachsene den Glauben verlieren…

4 years ago

Auf der Homepage von Medienmagazin Pro habe ich ein Artikel gefunden, der sich mit der Entkehrung der jungen Erwachsenen beschäftigt. Nun das ist ein heißes Thema, denn ich habe auch beobachtet wie die jungen Leute, wenn sie heranwachsen, die Gemeinde verlassen und vollkommen andere Wege einschlagen. Die ältere Geschwister sagen dann: “Wir beten dafür, dass Gott sie zurück holt.” Aber sie tun meistens nichts dafür. Im Gegenteil, sie meckern wenn die Musik im Gottesdienst zu laut ist oder das Programm nicht stimmt… Die Liste könnte man fortsetzen. Viele Gemeinden halten sich fest an ihre Tradition, die den jungen Leuten nicht passt und die sie durchbrechen wollen, aber nicht können, weil die älteren Geschwister dann sagen: “Es war schon immer so und das ist gut so!”
Was brauchen aber die jungen Leute, um in der Gemeinde und im Glauben verwurzelt zu sein?
Meiner Meinung nach brauchen sie echte Mentoren, die sie ermutigen, mutig ihren Glauben im Alltag auszuleben und sich mehr mit dem Wort Gottes zu beschäftigen. Sie brauchen Väter und Mütter im Gott, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und ihnen nicht ihre Ideologie, Theologie oder ähnliche …logien aufzwingen. Thimotheus hatte z.B. den Paulus als Mentor, was für ihn sicher hilfreich war, mit Gott zu leben und vom Glauben nicht abzufallen.
Die jungen Leute brauchen ihre Freiheit, aber auch Grenzen. So sollen die ältere Generation ihnen helfen, diese Grenzen zu erkennen und zu akzeptieren. Die jungen Leute sollten von Anfang an, in die Gemeindedienste eingebunden sein, damit sie eine Aufgabe haben, mit der sie den Anderen dienen. Wenn junge Erwachsene sich entkehren, wird das Christentum schwach und stirbt langsam aus. Das wollen wir doch nicht zulassen. Oder?

Buch zum Thema:
Warum ich nicht mehr glaube: Wenn junge Erwachsene den Glauben verlieren

Click here to add a comment

Leave a comment:


Latest posts