Ukraine-Krise aus der Sicht der Augenzeugen – Der Sieger Blog

Ukraine-Krise aus der Sicht der Augenzeugen

3 years ago

Heute bin mit meiner Frau im Krovoj Rog in der Mitte der Ukraine angekommen, wo ich vor 14 Jahren bei einem Missionseinsatz war und hier auch meine Frau kennen lernte. So hatte ich auch gleich die Gelegenheit, heute Abend einen Gottesdienst zu besuchen und anschließend habe ich mich mit den Leuten aus der Gemeinde unterhalten. Wie man aus den Medien weiß, steckt Ukraine in einer tiefen Krise. Es gibt militärische Auseinandersetzungen im Osten der Ukraine mit Russland, die urkrinische Währung ist deswegen im Keller, Preise steigen, Menschen kriegen aber das gleiche Geld, wie vorher. Alles ist dieser “Maidan-Revolution” zu verdanken. Nun, in Europa schiebt man gern dem Putin alles in die Schuhe und er wird vermehrt in den Medien als Bösewicht dargestellt. Ich hab mich aber mit Augenzeugen unterhalten, die berichteten, dass z.B. diese Schießerei auf dem Maidan nicht von “Berkut”-Einheiten ausgelöst wurde, sondern von amerikanischen Schützen, die von den Dächern aus geschossen haben, damit es so aussieht, als hätte “Berkut” auf die Demonstranten geschossen. Auch zu der Lage im Krym sagte einer, der dort wohnt, dass die Menschen sich gefreut haben, als Putin Krym anexiert hat und das er das nur als Reaktion auf Provokation der Nato gemacht hat, die dort ihre Streitkräfte positionieren wollten.
Eigentlich interessiere ich mich wenig für Politik, nur diese Situation zwischen Russland und Ukraine ist mir nicht egal, weil ich in Russlan geboren und aufgewachsen bin und meine Frau aus der Ukraine kommt. Dank der ganzen Krise und der antirussischen Propaganda sind viele Familien auseinandergebrochen, selbst in den Gemeinden unter Christen, bei denen ein Ehepartner Russe und der andere Urkainer waren. Auf sowas kann ich nicht einfach so schauen und sagen: “Ach, wird schon wieder irgendwie.” Ich will die Wahrheit! Und diese Wahrheit findet man gerade in unseren europäischen Medien kaum noch, weil sie alle dem amerikanischen Einfluß unterliegen, weil sie Angst haben vor den wirtschaftlichen Problemen mit Amerika. Da bleibt die Wahrheit und die Werte auf der Strecke. Dem Ami ist jeder Krieg ein Gewinn. Sie haben das ganze Theater mit Ukraine nur inszeniert, um ihren grünen Schein ($) zu retten.
Deswegen meine Bitte an alle Christen: Betet für den Frieden zwischen Russland und Ukraine, lasst euch von der antirussischen Propaganda nicht beeinflussen, wenn ihr die Wahrheit wissen wollt, verlasst euch nicht auf die manipulierte Medien, sondern lasst euch die Wahrheit vor Ort zeigen.

2comments
Antjuschka - 3 years ago

Danke – du sprichst mir aus der Seele. Gott behüte dich/euch!

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment: