Glück gehabt? – Der Sieger Blog

Glück gehabt?

7 years ago

In der Welt sagt man in solchen Fällen: “Hast du ein Glück gehabt!”, aber ich habe das als perfekte Bewahrung Gottes erlebt. Als ich heute mit meiner Frau und meiner Tochter von Bremen nach Bassum gefahren bin sind wir in ein Unfall geraten. Ich fuhr auf die Autobahn und beim Spur wechseln druckte ich auf Gas und wechselte den Spuren, doch mein Auto ist beim Gas geben in dem Moment nicht schneller geworden und der auf der Spur fahrende LKW fuhr uns auf die Seite. Wir wurden geschleudert und mit Vollbremsung schaffte ich, den Wagen neben der linken Planke zu stellen. Ein PKW hinter uns hätte bei uns auch rein krachen können, wenn er nicht Vollbremsung gemacht hätte auch andere Autos sind um uns herum gekreist. Als ich aus dem Auto ausstieg merkte ich, dass wohl keiner verletzt ist. Ich stand unter Schock und dann sehe ich wie ein Krankenwagen rechts steht und der Sanitäter uns zuwinkt, dass wir in den Krankenwagen steigen solange die Polizei nicht kommt. War das ein Zufall? Der PKW-Fahrer sagte zu mir: “Da hast du aber Glück gehabt!” Aber war das nur Glück oder war es Gottes Bewahrung? Für mich ist es das Zweite. Gott wusste, dass uns das passiert und sorgte dafür, dass gleich ein Krankenwagen da steht. Die Sanis haben für uns die Polizei angerufen und uns ein wenig ermuntert. Meine Tochter (6. Monate) lächelte die Sanitäter an, als wäre nichts gewesen. Da zeigte mir Gott wieder, was es heißt “Seid wie die Kinder”! Wir könnten alle tot sein, aber Gottes Hand hat die Autofahrer und mich so reagieren lassen, dass kein Mensch verletzt wurde, nur Blechschaden. Ich glaube nicht an Glück oder Zufall, denn Gottes Bewahrung habe ich bereits als früherer Epileptiker schon oft erfahren. Wenn nun etwas sich oft wiederholt, kann das kein Zufall sein. Oder?

Click here to add a comment

Leave a comment:


Latest posts