Category Archives for Einheit

Ciao Italia! Urlaub vorbei…


Gestern Abend bin ich vom Urlaub in Viareggio(Italien) mit meiner Familie zurück gekehrt und morgen muss ich wieder arbeiten. Aber es war eine schöne Zeit an der Sonne, die uns sicher gut getan hat. Nebenbei habe ich dort ein Paar Videos aufgenommen, die man in meinem Youtube-Kanal demnächst auch sehen kann. Interessant, dass nur ein Paar Bungalows vor uns hat auch eine andere christliche Familie Urlaub gemacht. Leider hatten wir keine Zeit, uns öfter zu sehen, aber ein kurzes Kennen lernen an einem Abend, als ich spazieren gegangen bin, gab es schon. Ich finde die spontane Bekanntschaften mit anderen Christen immer gut, denn man weiß ja nie, wie wir einander irgendwann mal behilflich sein können. Meine Erfahrungen haben mir gezeigt, dass manche solcher Bekannschaften mir einige Male geholfen haben. Also, kann ich Dich nur ermutigen, Leute kennen zu lernen, die Deine Glaubensansichten teilen.
Ach, ja! Auf einer Tankstelle in Österreich haben wir das LAMM gesehen:

Vergebung


„Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.“
Mt. 6,12

Leben mit Gott bedeutet Leben in der Vergebung. Oft kann man Gott auf Seine wunderbare Weise nicht erleben, wenn man im Herzen irgendjemandem nicht vergeben hat. Man muss sich immer bewusst sein, wie viel Gott uns vergeben hat. Jesus war bereit, zu sterben, damit uns vergeben werden kann. Durch Sein Blut ist uns Vergebund aller Sünden und Schulden von der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vergeben. Gott ist voller Gnade und Er verlangt kein „Extraopfer“ von uns, weil Jesus durch Sein Tod und seine Auferstehung bereits alles für uns getan hat. Wenn Gott auf mich nicht mehr sauer ist (wofür viele Gründe geben könnte), warum soll ich woller Wut auf meinen Nachbarn schimpfen, der sein Auto wieder falsch geparkt hat. Selbst wenn man Verletzungen erlebt, soll man denen, die uns verletzen, vergebung aussprechen und sie segnen. Wenn man in Unvergebenheit lebt, ist man selbst gefangen und hält den Verletzer auch fest, der dann sich nicht ändern kann, weil es ihm nicht vergeben worden war.
Ich brauche aucha nicht zu erwarten, dass jemand mir meine Fehler vergibt, wenn ich selbst nicht bereit bin, anderen zu vergeben.
Letztes Jahr lernte ich ein Mädel kennen, die auf der Suche nach Gott war, aber sie konnte ihn nicht erleben. Dann hab ich festgestellt, dass sie ihrem leiblichen Vater nicht vergeben hat, was er ihr Schlimmes in ihrer Kindheit angetan hat. Sie hat ihn gehasst. Doch als sie bereit war, ihrem Vater zu vergeben, ist Gott in ihr Leben gekommen und hat sie mit dem Heiligen Geist erfüllt.



Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Feed