Wie wir in unseren Kämpfen siegreich sein können…

5 years ago

In der Tat, wir müssen viel Kämpfen, wenn wir das Land Gott einnehmen, das der Feind uns wieder unter den Füßen rauben will. Das merke ich momentan an eigenem Fleisch. Je mehr ich die Zeit für Gott investiere, je mehr ich für Seinen Reich tue, desto mehr greift der Feind mich an. Heute hatte meine Tochter ihren 4. Fieberkrampf, an ausschlafen war heute nicht zu denken. Das Geld für meine Arbeit ist noch nicht da, weil erst am Montag die Abrechnung gemacht wird. Also, das macht keinen Spaß, besonders wenn noch eine ungläubige Schwiegermutter zu Besuch ist, deren Zungen nur das negative ausspricht, was sich negativ auf unser Familienleben auswirkt. Die Umstände, die zum Verzweifeln bringen wollen. Doch, mein Gott schläft und schlummert nicht! Ich lass mich vom Feind mit der negativen Stimmung nicht beeinflußen und verliere meine Hoffnung nicht.
Aber in dem ganzen Trouble gibt Gott immer wieder eine Ermutigung, wie durch dieses Video von Bayless Conley.

Bitte, betet für unsere Familie, für meinen Dienst, dass Gott uns in allen Bereichen reichlich segnet und uns beschützt. Vielen Dank!

2 comments
Pedi Bäumer - 5 years ago

Lieber Viktor …

Der barmherzige GOTT segne dein Leben.
Er lasse dich wachsen und gedeihen, wie einen
Baum.

GOTT schenke dir Wurzeln, die tief im Leben
gründen
und dich aus der Quelle des Gottvertrauens
speisen.

GOTT verleihe dir Standfestigkeit, einen
Stamm, der den Stürmen
des Lebens widersteht.
Trotzig und getrost wachse zum Himmel empor.

GOTT lasse die Sonne scheinen über dir,
ER gebe Wärme und Weite.
Großzügig mögen sich ausbreiten deine Äste
und Zweige.

Die Vögel sollen darin ihre Nester bauen
und Früchte mögest du sehen zu seiner Zeit,
Früchte deiner Arbeit und Liebe.

Frühling und Sommer, Herbst und Winter,
das ganze Leben schenke dir GOTT.
ER lasse dich reifen zum ewigen Leben.

AMEN

Ich denke an dich und deine Familie und bete für euch!

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment: