Wie fange ich an…

6 years ago

… jemandem von Jesus zu erzählen? Diese Frage hat sich sicher schon jeder Christ gestellt, denn unser Auftrag ist: „Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe! Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters. “ (Mt. 28)

Gestern war ich im Auto mit einem jungen Mann aus Stuttgart nach Bremen unterwegs. Er sprach auch Russisch und wir haben uns in meiner Muttersprache unterhalten. Ich suche immer nach einer Gelegenheit, jemandem von Jesus zu erzählen. So haben wir uns erstmal über das Leben (Arbeit, Familie, Herkunft) unterhalten bis wir auf den Punkt kamen, wie ich meine Frau kennen lernte. Nun die habe ich bei einem Missionseinsatz in der Ukraine kennen gelernt. Das war der Einstieg ins Gespräch über Jesus. Ich durfte dem jungen Mann ganz locker das Evangelium verkündigen. So rate ich auch jedem, der Wunsch in seinem Herzen hat, Jesus Christus menschen Nahe zu bringen, gut zuhören und im Gespräch den Punkt erkennen, den man als Einstieg für die Verkündigung nutzen kann. Bitte nie einfach wild drauf evangelisieren, sondern die Menschen erst neugierig machen, damit sie Fragen  stellen und damit ihre Offenheit zeigen. Denn sonst sind unsere Worte wie Perlen vor die Säue. Keiner muss sich sofort bekehren. Das ist nicht unser Auftrag, Menschen zu Gott zu bekehren. Unser Auftrag ist, den Samen zu säen. Gott wird dann den Samen begissen und wachsen lassen. Also, seid immer bereit und haltet Ohren und Herzen offen.

Click here to add a comment

Leave a comment: