Keine Gedanken um die Zukunft?

5 years ago

Heute auf der Arbeit hatte eine chinesische Kollegin Geburtstag und hat uns allen Glückskekse mitgebracht. Als ich meins öffnete, las ich: „Du brauchst Dir keine Gedanken um deine Zukunft, zu machen.“
Naja, Gedanken tut man sich trotzem machen, aber was man auf keinen Fall sich machen soll: Die Sorgen! Ja, die können wir uns sehr gut machen. Wobei Gott will uns eigentlich davon immer befreien. Er will, dass wir uns voll und ganz auf ihn verlassen und unsere ganze Zukunft in seine Hand legen, wo sie ganz sicher ist. Mein Arbeitsvertrag ist bis Ende Dezember befristet, aber ich spüre, wie Gott mir sagt: „Ich bin dein Arbeitgeber und dein Arbeitnehmer! Ich habe genug Arbeit für dich und für dich sorgen werde ich auch!“

Click here to add a comment

Leave a comment: