Jesus werde wütend… reinige mein Tempel!

3 years ago

Und Jesus trat in den Tempel ein und trieb alle hinaus, die im Tempel verkauften und kauften, und die Tische der Wechsler und die Sitze der Taubenverkäufer stieß er um.Und er spricht zu ihnen: Es steht geschrieben: „Mein Haus wird ein Bethaus genannt werden“; ihr aber macht es zu einer „Räuberhöhle“.Und es traten Blinde und Lahme in dem Tempel zu ihm, und er heilte sie.
Mt. 21,12-14

Ich war heute bei einem Lobpreisgottesdienst beim Missionswerk Karlsruhe und während der Anbetung kam mir diese Bibelstelle in den Sinn. Jesus war wüttend auf alle, die irgendwelche Geschäfte im Tempel machten, und trieb sie alle raus. Da habe ich an unser Herz gedacht. Dort sieht es oft auch wie in einer „Räuberhölle“ aus. Wir verhandeln mit anderen Menschen und Gott, wir failschen mit unseren Gefühlen, wir wechseln oft unsere Gedanken… usw.
Da hab ich auch an mein Herz gedacht, was dort alles passiert, wenn ich zuwenig Zeit mit Gott verbringe, da kommen diese „Räuber“ rein und verunreinigen mein Herz und rauben mir den Frieden. So habe ich dann gebetet: „Jesus, bitte sei so wüttend, wie damals im Tempel und treibe alle „Räuber“ aus meinem Herzen aus! Alle unreinen Gedanken, jedes falsche Denken, alle egoistische Gefühle… Amen.“
Als ich so betete, habe ich gleich danach gespürt, wie Gott mein Herz leichter gemacht hat. Es kam ein tiefer Frieden in mein Herz und auch die Gewissheit, dass Gott das Richtige aus meinem Leben machen wird. Ich freue mich jetzt auf neues Abenteuer mit meinem wunderbaren Gott.

Click here to add a comment

Leave a comment: