Falsche Götter

5 years ago

Heute hab ich ganze Zeit im russischen Fernseher die Nachrichten verfolgt, wo man über den Vandalismus in der russischorthodoxen Kirche. Da zeigten sie, wie tausende von Russen sich vor einem Tempel versammelten und das Oberhaupt der Kirche Kiril hat die Rede gehalten, dann zeigten sie die beschädigten Ikonen. Nun ich wollte dem Kirchenoberhaupt eine Frage stellen: „Wenn diese Ikonen echte Götter wären, hätten sie sich doch selbst beschützen können, oder?“ Und so versammelte sich die ganze Kirche, um die Göttlichkeiten vor den Randalierer zu beschützen. Gott ist lebendig und für uns unsichtbar. Johannes schreibt: Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. (Joh. 1,1) Eigentlich klare Sache: Gott ist das Wort! Und weil Gott ein lebendiges Wort und nicht bloß eine Sammlung von Buchstaben ist, kann man Ihn nicht sehen, aber Sein Wirken im Leben deutlich spüren. Leider haben wir oft im Leben irgendwelche Götter, die wir anbeten(auch wenn wir das heimlich tun). Gott aber will allein in unserem Herzen wohnen und regieren. Unser Leben soll Ihm allein geweiht werden.

Mein russischer Blog
Tägliche Andachten auf Russisch

Click here to add a comment

Leave a comment: