Erstaunliche Gnade…

5 years ago

Dieses Lied geht mir seit Tagen nicht aus dem Kopf. Lesen wir zuerst die Übersetzung auf Deutsch:

Erstaunliche Gnade, wie süss ist der Klang
der ein Verlorener wie mich gerettet hat
Früher war ich verloren, jetzt weiss ich, wo ich bin,
ich war blind, aber jetzt kann ich sehen.

Durch Deine Gnade hat mein Herz Dich ehren gelernt
und durch Deine Gnade ist meine Angst weg
Wie wertvoll war Deine Gnade, in der ersten Stunde,
in der ich zu glauben begann.

Viele Gefahren habe ich bis jetzt überstanden
Nur durch Deine Gnade sind wir so weit gekommen
und Deine Gnade wird uns auch nach Hause führen.

Wenn wir dann dort sind für 10 tausend Jahre
und scheinen werden wie die Sonne,
werden wir genügend Zeit haben,
Gottes Gnade zu preisen
wie wir es ganz am Anfang getan haben

Eigentlich bräuchte man dazu fast gar nichts mehr sagen. Dennoch fällt mir eine Bibelstelle ein, wo eine Sünderin Jesus mit dem teuersten Öl gesalbt hat. Simon hat sich darüber aufgeregt, aber was sagt Jesus: „Deswegen sage ich dir: Ihre vielen Sünden sind vergeben, denn sie hat viel geliebt; wem aber wenig vergeben wird, der liebt wenig. Er aber sprach zu ihr: Deine Sünden sind vergeben.“ (Lk. 7,74) Daraus kann man schließen, dass nicht die coolsten Gottes Anbeter oder irgendwelche Leute, die sich mit Religion sehr gut auskennen, die Gnade erfahren, sondern die Sünder, die „viel lieben“! Auch wenn wir uns vielleicht schon vor 10 oder 20 Jahren bekehrt haben, für Gott spielt das keine Rolle. Er will, dass wir Ihn selbst so sehr lieben, dass wir unser Wertvollstes für Ihn geben, wie diese Sünderin. Und ich denke, dass das Wertvollste in unserer Zeit ist eben die Zeit selbst. Wenn doch mehr Zeit mit Jesus verbringen würden, dann würde es für Ihn bedeuten, als ob wir Ihn mit frischen Ölen als unseren König salben. Ich wünsche uns allen, dass wir anfangen, mehr zu lieben und dadurch mehr Gnade und Vergebung erfahren.

Click here to add a comment

Leave a comment: