Ein Soldat für Spezialaufgabe

3 years ago

Heute Nacht habe ich einen interessanten Traum. Ich stand als Soldat in der hinterer Reihe des Heeres und der Kommandant ging die Reihen durch, um die Soldaten für eine Spezialaufgabe auszuwählen, die gute Haltung hatten, also die gerade gestanden sind und nicht gekrümmt und die ihre Waffe richtig gehalten haben. Aber er kam zuerst auf mich zu, obwohl ich in der hinteren Reihe stand und wählte mich als ersten aus.
Dieser Traum hat mich zum Nachdenken gebracht. So kann ich es deuten: Egal in welcher Reihe du in der Armee Gottes stehst, Gott sieht deine Haltung! Wenn Er sieht, dass Du Dein Weg mit Ihm aufrichtig und treu gehst, kann Er Dir dann auch „Spezialaufgaben“ anvertrauen. Dafür musst Du Dich nicht in die vorderste Reihe drängeln und andere Soldaten zur Seite schubsen, sondern darfst Dort sein, wo Du gerade bist, denn Gott sieht Dich und Dein treues Herz und kann Dich dann raus holen, wann Er es für nötig halten wird. Jesus sagte auch, dass die Ersten werden die Letzen sein. Wenn Du also demütig Deine Aufgaben als Soldat Gottes treu erfüllst, dann wird Gott Deine Treue und deine Demut sehen und Dich im Dienst befördern.

Click here to add a comment

Leave a comment: