Ein Feind, mehrere Gesichter

6 years ago

2005, als ich in Frankreich auf einer Jungendfreizeit war, entdeckte mein Auge dieses Baumstumpf. Wenn man kreativen Blick hat, sieht man auf ihm zwei Gesichter. Von einer Seite ein böses Gesicht:

von der anderen Seite guckt er mit einem hinterlistigen Lächeln:

Ich dachte mir nun: so ist der Feind. Mal ist er richtig böse und versucht uns auf irgendeine Weise zu vernichten, oder er versucht uns zu hinterlisten, damit wir auf seine Fallen reintappen und zur Sünde verführt werden. Aber was noch zu diesem Bild passt ist, dass der Baum abgesägt ist! Der Teufel ist ja durch Jesus Christus besiegt, also abgesägt. Auch wenn er noch seine Wurzeln im Leben der Menschen hat, wird er zu seiner Zeit verdorrt. Wir brauchen keine Angst vor dem Feind zu haben, auch wenn er manchmal so bedrohlich zu sein scheint. Jesus hat uns den Sieg über den Tod und den Teufel gegeben!

Click here to add a comment

Leave a comment: