Die Geburtsvorbereitung

last year

Bild-Quelle: enjoyliving.at

Es ist nicht mehr lange bis ich zum zweiten Mal Vater werde. Es ist fast genau so aufregend wie bei der Geburt meiner Tochter, nur jetzt haben wir mehr Erfahrung und das merken wir schon bei der Vorbereitung: Alles muss besser sein, als beim ersten Mal.
Jesus sagte mal: Wenn nun ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben versteht, wie viel mehr wird euer Vater im Himmel denen Gutes geben, die ihn bitten!
Matthäus 7:11

Da gibt Er uns zu verstehen, dass unser Vater im Himmel uns noch besser versorgen kann, als es die irdischen Eltern tun können.
Ich kann mir gut vorstellen, wie aufgeregt vor Freude war Gott, bevor ich Sein Kind werden sollte. Er hat alles dafür vorbereitet, damit es passiert. Er schickte zu mir Seine „Hebammen“, die mir geholfen haben, Kind Gottes zu werden. An dem Tag hat Er richtig gefeiert!
Ja, Gottes Freude über einen Sünder, der zu Ihm kommt und Seine Vergebung empfängt, ist größer als über viele andere, die schon länger Seine Kinder sind.
Aber Gott vernachlässigt Seine „ältere“ Kinder nicht, auch wenn Er mit Ihnen mit der Zeit anders umgeht, als mit Frischgeborenen.
Meine Tochter wird bald 6 Jahre alt und wir bringen ihr schon einige Dinge bei,  die sie dafür braucht, um in die Schule zu gehen. Sie braucht schon lange keinen Schnuller mehr und muss deswegen ihren Bruder nicht beneiden, weil wir für ihn etwas kaufen, was sie nicht mehr benötigt.
Wir beneiden oft unsere jüngere Geschwister, weil Gott ihnen mehr gibt, als uns. Dabei verhalten wir uns wie Teenager, die gern nen Schnuller hätten. Gott hat aber oft andere Geschenke für uns, die unserer geistlichen Reife mehr entsprechen.
Bitte Gott nicht um den gleichen „Schnuller“, den Dein Bruder hat, sondern bitte Ihn um eine neue Ausrüstung, die Du im Leben mehr brauchst, als einen „Schnuller“.

2 comments
Die Geburtsvorbereitung | Christliche Blogger Community - last year

[…] Die Geburtsvorbereitung […]

Reply
Gemeinsam für Gott | Die Geburtsvorbereitung - last year

[…] Die Geburtsvorbereitung […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment: